St.-Johannis-Schule Grundschule

Die St.-Johannis-Schule, Grundschule, ist eine zweizügige katholische Grundschule im Zentrum Bremens. Sie ist staatlich anerkannt und der Unterricht orientiert sich an den in Bremen gültigen Richtlinien. Als katholische Grundschule sind wir eine christliche Alternative innerhalb der Bremer Schullandschaft. Das Schulleben der Schülerinnen und Schüler in den acht Klassen ist von vielfältigen Aktivitäten im Jahreskreis und gemeinsamen Wortgottesdiensten zu den Schwerpunkten des Kirchenjahres geprägt. Der Schulvormittag findet in teilweise offenen Unterrichtsformen statt.

Unterrichtsbeginn ist um 8.00 Uhr (gleitend bis 08:15 Uhr). Verlässliche Zeiten gelten von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Darüber hinaus können Kinder bei Bedarf für eine kostenpflichtige Nachmittagsbetreuung (Mittagsclub) mit Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und Spielzeit bis 15.00 Uhr angemeldet werden.

 

Nähere Informationen finden Sie im Internet unter: www.johannis-gs.kshb.de

 

Die Schule ist in Trägerschaft der Schulstiftung im Bistum Osnabrück. Nähere Informationen dazu unter: www.schulstiftung-os.de


Die Schule im Überblick

Gründungsjahr: 1819
Schulart(en): Grundschule
Zügigkeit: zweizügig
Schulklassen: acht
Schülerzahlen:

215

Abschlüsse: -
Besondere Angebote:
Erreichbarkeit
mit ÖV-Mitteln:
Durch ihre zentrale Lage am Verkehrsknotenpunkt an der Domsheide ist die St.-Johannis-Schule mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

© LandesArbeitsGemeinschaft öffentlicher Schulen in Freier Trägerschaft im Lande Bremen e.V.