Nebelthau-Gymnasium

Das evangelische Nebelthau-Gymnasium wurde 2007 von der Stiftung Friedehorst gegründet. Der gymnasiale Anspruch, die Schwerpunktsetzung bzgl. der englischen Sprachkompetenz, der evangelisch-diakonische Leitgedanke sowie die Vermittlung von wirtschaftlichen Inhalten prägen das Schulleben am Nebelthau-Gymnasium.

 

„Wir vom Nebelthau-Gymnasium verstehen uns als Schule, die jedes Kind auf seinem Weg zu einem kompetenten, charakterstarken und sozialen Menschen begleitet. Wir ermöglichen talentierten und motivierten Kindern, unabhängig von der Herkunft, eine hochwertige Ausbildung. Dafür stehen wir als Schulgemeinschaft."

 

Das Gymnasium liegt zentral im Stadtteil Bremen-Lesum, es ist in 13 Minuten mit der Regionalbahn vom Bremer Hauptbahnhof zu erreichen.

Die Schule im Überblick

Gründungsjahr: 2007
Schulart(en): Gymnasium
Zügigkeit: einzügig
Schulklassen: 5-12
Schülerzahlen: 180
Abschlüsse: MSA, Abitur
Besondere Angebote:
  • Offenes Ganztagsangebot mit Mittagessen
  • Hausaufgabenbetreuung und AGen ( u.a. Naturwissenschaft, Sprache, Kreativität, Sport)
  • regelmäßige Schulandachten und Gottesdienste
  • verbindliche, attraktive Schulkleidung
  • Möglichkeit der Teilnahme an Zertifikatskursen (Cambridge Certificate, Management Basics u.a.)
Erreichbarkeit
mit ÖV-Mitteln:
Erreichbar mit der S-Bahn/Nord-West-Bahn RS1 (Bremen Hbf. - Vegesack) und mit den Buslilien 90,91, und 92 (Haltestelle Holthorster Weg)
© LandesArbeitsGemeinschaft öffentlicher Schulen in Freier Trägerschaft im Lande Bremen e.V.